FFF – Wie alles begann

Vor einigen Monaten wurden die jungen Demonstranten noch müde belächelt, wenn sie freitags statt zur Schule auf die Straße gingen, um für ein besseres Klima zu demonstrieren. Mittlerweile schließen sich zigtausende Menschen weltweit der ‚Fridays For Future‘-Bewegung an – und es sind schon lange nicht mehr nur die Schüler. Wer brachte den Stein ins Rollen? Die junge Schwedin Greta Thunberg – der Name müsste mittlerweile jedem bekannt sein – verweigerte erstmals am 20.08.2018 im Alter von 15 Jahren den Unterrichtsbesuch. Daraufhin saß sie täglich über den Zeitraum von zunächst drei Wochen vor dem schwedischen Reichstagsgebäude in Stockholm mit einem Schild.…

weiterlesen

Iiiih, das ist ja schon abgelaufen!

Ist es das wirklich? Ist ein Lebensmittel plötzlich ungenießbar, weil ein aufgedrucktes Datum dafür sorgt, dass wir so denken? Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird leider noch viel zu oft verwechselt mit ‚ab heute schlecht‘. Unsere gut ausgeprägten Sinne können uns nämlich sagen, ob ein Lebensmittel ungenießbar ist oder nicht. Etwa ein Drittel aller weltweit erzeugten Lebensmittel wird nicht verzehrt, sondern weggeworfen. Die Verschwendung ist ein großes ethisches Problem – und sie belastet die Umwelt. Denn weltweit hungern mehr als 900 Millionen Menschen. Zudem werden für Herstellung und Transport der nicht genutzten Lebensmittel unnötig Energie, Wasser und Flächen beansprucht sowie Dünge- und…

weiterlesen

Noch mehr Kippen als Plastikmüll im Wasser gefunden!

Liebe Raucher! Vor über 10 Jahren gehörte ich auch dazu. Damals war das Rauchen noch fast überall möglich. Und vor allem draußen – da hat es anscheinend niemanden gestört. Anscheinend nicht. Achtlos haben wir die Kippen unterwegs auf dem Boden ausgetreten – und dort auch liegen gelassen. Heute schäme ich mich dafür. Zum wiederholten Mal habe ich einen Bericht gelesen, in dem es um tote Tiere in Verbindung mit Kippenstummeln ging. Es zerreißt einem das Herz, wenn man weiß, dass das so einfach hätte vermieden werden können. In dem Bericht geht es um das Dohlensterben in Donauwörth. Dohlen sind schwarz-graue…

weiterlesen

Die besten Geschenke zur Einschulung? Hier!

Kaum sind die Sommerferien vorbei, beginnt für viele ‚sie waren doch eben noch so klein‘ -Kindergartenkinder der Ernst des Lebens. Als Eltern realisiert man nun, dass die gemütliche Kindergartenzeit (in der man auch mal zu spät kommen darf) für immer vorbei ist, jedoch ist man auch stolz wie Bolle, dass der Nachwuchs nun zu den Großen gehört und ein Schulkind sein darf.   Oft kommt dann die Frage: ‚Was wünscht sich dein Kind denn zur Einschulung?‘ – oder aber man möchte selbst ein Kind aus der Verwandtschaft, Nachbarschaft oder im Freundeskreis beschenken. Wir haben es erlebt und wissen, wie es…

weiterlesen

Ist der Hype um vegane Burger berechtigt?

‚Vegan ist nix für mich; da gibt’s ja nur Salat.‘    Mittlerweile müsste es jeder mitbekommen haben, dass es außer den bekannten Fleisch-Bratlingen für den Burger auch Alternativen aus Pflanzen gibt. Erstmal ne merkwürdige Vorstellung. Kann das überhaupt schmecken? Außerdem sind das doch pure Chemiebomben; das will doch keiner essen. So oder so ähnlich lauten viele Kommentare von denen, die auf ihren tierischen Burgerpattie bestehen. Es ist neu und vielleicht für den einen oder anderen beängstigend, aber wenn wir mal zurückschauen, wie sich mittlerweile viele andere Produkte ‚eingelebt‘ haben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Vegan als völlig…

weiterlesen

Die besten Tipps um Wasser, Geld und CO2 zu sparen

Bei dieser anhaltenden Hitze schreien alle nach Wasser: Menschen, Tiere, Pflanzen. Für uns hier in Deutschland ist Wasser (noch) kein Luxusgut. In anderen Ländern der Erde hingegen schon. Aber das können wir ändern ? Lt. Wikipedia ist Trinkwasser (das Wasser für den menschlichen Bedarf) das wichtigste Lebensmittel und durch nichts ersetzbar. Trinkwasser ist auch jenes, welches wir zum Kochen, Waschen, Reinigen und zur Körperpflege benutzen. Doch dieses Trinkwasser ist begrenzt: nur rund 2% des Wassers auf der Erde ist für uns brauchbares Süßwasser. 1% besteht aus nicht erreichbaren Gletschern und die restlichen 97% sind Salzwasser. Am Schlimmsten trifft es die…

weiterlesen

Kindergeburtstag: 7 wertvolle Tipps zum Geld sparen und nachhaltig feiern

Letzte Woche hatte unsere Tochter Neah ihren dritten Geburtstag, den wir erstmalig mit ihren Freunden gefeiert haben und nicht nur mit der Verwandtschaft. Wir haben uns lange Gedanken darüber gemacht, was wir unserer Tochter schenken möchten. Kurz stand ein Trampolin zur Debatte, weil sie es über alles liebt, zu hüpfen. Diesen Gedanken haben wir jedoch schnell wieder verworfen, denn so ein Müll-Monster im Garten stehen zu haben wollten wir eigentlich beide nicht und gesundheitlich förderlich soll es in dem Alter ja auch nicht sein. Außerdem: sie ist drei geworden. Warum um Himmels Willen ein paar Hundert Euro ausgeben?! Und brauchen…

weiterlesen

Essen aus Gewohnheit?

Das kann ich persönlich absolut unterschreiben. Ich habe, als ich ausgezogen bin, zunächst alles gekocht, was ich von meiner Mama kannte. Die Gerichte, die ich von zuhause gewohnt war, habe ich selbst auch gekocht. Na klar; es kam immer mal was Neues dazu, aber so grundsätzlich hatten meine Gerichte oft Mamas Handschrift. Meine Mama ist gelernte Hauswirtschafterin und da wir auf einem Bauernhof gelebt haben, gab es in unserer Familie auch immer deftiges Essen und täglich Fleisch. So bin ich aufgewachsen; so war ich es gewohnt. Ich war es auch gewohnt, immer eine vierte Mahlzeit zu bekommen: ‚Kaffeetrinken‘. Klar, für…

weiterlesen

Was steckt eigentlich in deiner Kosmetik?

Worauf achtest du beim Kauf? Drehst du die Verpackung um und liest die Inhaltsangaben? Wenn ja: verstehst du sie überhaupt? Oftmals lassen wir uns von der Werbung beeinflussen und der toll formulierte Text auf dem Produkt oder aber der Duft überzeugt uns zum Kauf. Das kann schlimme Folgen haben und unsere Haut schädigen, Allergien auslösen und schlimmstenfalls für schwerwiegende Erkrankungen verantwortlich sein. Als ich mich im Sommer 2018 erstmals intensiv mit den Inhaltsstoffen der vielen Dinge, die sich so über Monate in unserem Badezimmer angesammelt hatten, auseinandergesetzt hatte, blieben plötzlich nicht mehr viele übrig, die unbedenklich waren. Sehr hilfreich war…

weiterlesen

Heißer Sommer und das Deo versagt? Ab jetzt nicht mehr!

Lange bevor ich den ÖKO-TEST-Bericht vom April 2018 zum Thema Deodorants und Anti-Transpirants las, machten wir unser Deo selbst. Da etliche Deos mit ‚mangelhaft‘ und ‚ungenügend‘ getestet wurden, bestätigte sich mir mal wieder: DIY (do it yourself) – da weißt du wenigstens was drin ist. Was muss ein Deo können? Natürlich vor dem unangenehmen Körpergeruch schützen. Das Schwitzen/Transpirieren ist ein natürlicher Vorgang. Zwei bis drei Millionen Schweißdrüsen sitzen in unserer Haut und sorgen dafür, dass der Körper seine Temperatur regulieren und auf ca. 37°C halten kann. Es gibt aber auch extremes Schwitzen, also eine übermäßige Absonderung von Schweiß, genannt Hyperhidrose.…

weiterlesen