Baby Björn – essen ohne Sauerei 😊

Herbstzeit ist die Zeit um leckeres Apfelmus zu kochen – äh Apselmus. Ich liebe es: frisch gekochte Äpfel mit ordentlich Zimt 😊 Aber nicht nur ich! Neah inhaliert das Zeug auch – doch ohne ihr Baby Björn-Lätzchen hätte ich jetzt wieder mehr Futter für die Waschmaschine…

Aber sieh‘ selbst: 

Hm…lecker Apselmus – noch lauwarm. Aber nicht nur für diesen Nachmittags-Snack sind wir gewappnet. Ohne unsere beiden Baby Björn – Lätzchen hätte ich deutlich mehr Wäsche. In diesem Fall ist es so, dass ich das Lätzchen nach Gebrauch einfach nur kurz unter warmem Wasser abspüle und lufttrocknen lasse oder abtrockne. Sofort ist es bereit für den nächsten Einsatz. Es darf sogar in die Spülmaschine, wobei wir das nie benötigten. Es sieht nach über zwei Jahren noch aus wie neu 😊

Super praktisch finde ich die stufenlos verstellbare Halsöffnung – passt sogar bei Erwachsenen *hihi* (Sorry, aber der liebe Björn, Jens‘ Arbeitskollege, wurde kurzerhand Testträger).

Hier noch schnell die Vorteile dieser tollen Lätzchen zusammengefasst:

  • aus weichem BPA-freiem Kunststoff
  • liegt angenehm am Hals und scheuert nicht
  • weiche Halsöffnung passt jedem (auch Björn)
  • schnell trocknendes Material
  • lebensmittelecht
  • tiefe Auffangmulde für alle Kleckermäulchen
  • schnell und einfach zu reinigen
  • hält ewig und kann prima weitergegeben werden – somit nachhaltig 😊

Wir können es wirklich wärmstens empfehlen; hier stimmt einfach das Preis/Leistungs-Verhältnis! Und es gibt sie in tollen Farben!

Schau mal, hier geht’s direkt zu den Lätzchen

(Info: Dies ist ein Affiliate-Link. Bitte kaufe nur, wenn du dir zu 100% sicher bist, dass du deine gekaufte Ware nicht retournierst – der Umwelt zuliebe!)

Bitte folgt uns und gebt uns einen Daumen hoch - Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.